Probleme mit Mindesturlaub

Folgende Situation: Per Gesetz müssten mir 20 Tage Mindesturlaub zustehen. Aber in meinem aktuellen Job kann ich nur über 10 Tage selbst verfügen, da sich mein Arbeitgeber bei schlechter Auftragslage vorenthält, 10 Tage Urlaub abzuziehen. Wie kann ich mich verhalten ohne meinen Job zu verlieren?