Maßnahmen zur Förderung von Kind & Karriere?

Wie kommt ihr euren Mitarbeitern beim Thema Kind und Karriere entgegen? Findet ihr flexible Arbeitszeiten reichen, oder sind Unternehmens-Kitas heutzutage Pflicht? Wie unterstützt ihr (werdende) Eltern?

2 „Gefällt mir“

Hallo @Marcus,
wir bieten generell allen Mitarbeitenden, darunter auch den Eltern in unserem Unternehmen, flexible Arbeitszeiten an. Das erleichtert den Spagat zwischen Familie und Karriere ungemein. Darüber hinaus haben wir einen Betriebskindergarten. Nicht alle Eltern nehmen das Angebot für ihre Zwerge in Anspruch, aber im Allgemeinen kommt die Kinderbetreuung gut an.

Flexible Arbeitszeiten bieten wir auch an. Plus die Option Home Office. Dann sparen sich die Eltern zumindest den Fahrtweg ins Büro.

Am Anfang hat das die Geschäftsführung einiges an Überwindung gekostet, denn das Maß an Vertrauen, das vorausgesetzt wird, ist natürlich super hoch. Aber: Bis jetzt haben wir damit nur positive Erfahrungen gemacht. Die Eltern sind uns dankbar.